Media

decolonize your history

with Afro-Beat, Highlife, R&B, M`Balax, Souk, Jazz, Hiphop, Salsa

Das Video entstand während der Studioaufnahmen für das Album „1884“. (© Werkstatt der Kulturen 2010)

__________________________

Das Video stellt das dekoloniale Musikprojekt „1884“, seinen Kontext und seine Entstehung dar und beschreibt Herausforderungen für das Projektteam. (© Werkstatt der Kulturen 2011)

__________________________

songs of decolonization 

in 

fanti, malinké, pidgin, swaheli, lingala, wolof, zulu, arabisch, deutsch, englisch, französisch, spanisch

___________________________

Slavedriver (Kurzversion)

__________________________

Heroes (Kurzversion)

____________________________

Die Cd „1884“, das sind 13 Titel, ein umfangreiches Booklet mit Liedtexten in den afrikanischen Sprachen Fanti, Malinké, Pidgin, Swaheli, Lingala, Wolof, Zulu sowie in Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch jeweils mit deutschen Übersetzungen, sowie eine Zeittafel, die Stationen des antikolonialen Widerstandes skizziert.

____________________________
Komponist, Bassist, Sänger und Produzent des Albums „1884“ Jonas „Bibi“ Hammond (mitte) und Pianist Kelvin Sholar (rechts) (copyright Daniela Incoronato)

„1884“  

ist auf Bestellung

für 15€ (zzgl. 3€ Porto) erhältlich bei:

 jonasbibihammond@googlemail.com

 
Regis Molina und El Congo Allen bei 1884 Konzert auf dem „BIGSAS Festival Afrikanischer und Afrikanisch-Diasporischer Literaturen“ Bayreuth
1884 Soundcheck mit Dizzy Mandjeku, Badou M´Baye, Ange da Costa, Jonas Bibi Hammond und Cremildo de Caifaz in der WERKSTATT DER KULTUREN, Berlin
Jonas „Bibi“ Hammond bei 1884 Soundcheck in der WERKSTATT DER KULTUREN
Badou M’Baye bei 1884-Konzert im Club der Werkstatt der Kulturen
Club-Konzert 1884-Band im Ballhaus Naunystrasse Berlin
1884 Konzert Schlussapplaus bei „BIGSAS Festival Afrikanischer und Afrikanisch-Diasporischer Literaturen“  Bayreuth
1884-Band-Kollektiv vor Open-Air-Konzert auf Bayreuther „BIGSAS Festival Afrikanischer und Afrikanisch-Diasporischer Literaturen“ am 26. Mai 2011

Eine Antwort zu “Media”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Meine CD des Jahres: “1884″!! | Noah Sow Blog - 29. Dezember 2011

    […] ernst das Thema klingt, so viel Laune und Empowerment ist auf der CD. Macht Euch selbst einen Höreindruck, leider sind nicht so viele Titel zum Reinhören online, aber die Scheibe geht ab ohne Ende und […]

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: